Anzeige
Anzeige
Produkt: Film & TV Kamera 12.2020
Film & TV Kamera 12.2020
DoP Tim Kuhn +++ Canon C500 Mk II +++ Gimbals +++ Deutscher Kamerapreis +++ DoP Kristian Leschner
DoP Tim Kuhn dreht mit Regisseur Stefan Schaller Rostocker "Polizeiruf 110"

Free Download: Hochkant in Rostock

Der Rostocker „Polizeiruf 110“ hat einen sehr guten Ruf. Nicht nur, dass er die Geschichte seiner beiden Kommissare konsequent horizontal erzählt. Produktion und Sender lassen auch viel Freiraum bei der inhaltlichen und formalen Ausgestaltung. DoP Tim Kuhn durfte für Regisseur Stefan Schaller die Episode „Sabine“ einfangen. Er verriet uns im Heft 12.2020, warum er dafür die ARRI ALEXA auf die Seite kippte. Hier gibt es nun den kompletten Artikel zum kostenlosen Download!

2020 ist alles anders. Das hat sich als Erkenntnis bereits durchgesetzt. Im Fall des „Polizeirufs 110 – Sabine“ von Filmpool und ARD hatte dies sogar etwas Gutes. DoP Tim Kuhn und Regisseur Stefan Schaller hatten sich vor einigen Jahren kennengelernt und waren in Kontakt geblieben, wie man das halt so macht, wenn man die Arbeit des anderen schätzt. Irgendwann kam dann der Ausspruch: „Wir müssen mal was zusammen machen!“ Doch wie das dann so ist, es passte einfach nie. Auch in diesem Sommer hätte Tim Kuhn eigentlich einen international koproduzierten Kinofilm in Israel drehen sollen. Der wurde nach fünf Drehtagen vorerst verschoben, den Grund kennen wir alle: Covid-19. Durch den ersten Lockdown im Frühjahr hatte sich auch der ursprüngliche Drehtermin des Rostocker Krimis verschoben. Also öffnete sich ein Fenster für die Zusammenarbeit von Kuhn und Schaller.

Der Regisseur verfilmte das Drehbuch von Florian Oeller, ein persönliches Buch, in dem es um die titelgebende Sabine geht, gespielt von Luise Heyer. Deren Arbeitsplatz bei der „Arunia“-Werft ist von der Schließung bedroht. Für die vom Leben oft enttäuschte Frau ist das der Auslöser für eine fatale Entscheidung. „Stefan und ich haben uns zusammen erst mal eine Menge Rostocker ,Polizeirufe‘ angeschaut, um zu verstehen, wie die Entwicklung der Figuren ist.“ Im Gegensatz zu vielen anderen Primetime- Krimireihen ist ein fester Bestandteil jedes Drehbuchs für Rostock die fort erzählte Geschichte der beiden Kommissare Katrin König, von Anneke Kim Sarnau gespielt, und Sascha Bukow, verkörpert von Charly Hübner. „Uns war es extrem wichtig, da nicht aus der Reihe zu tanzen, aber dennoch etwas Eigenes in die Bildsprache einzubringen“, gibt Tim Kuhn die Herangehensweise der beiden Kreativen wieder. „Stefan wollte die Figuren stark in den Mittelpunkt stellen und das hieß für mich, wir müssen nah an ihnen dran sein und uns von ihnen durch die Geschichte führen lassen.“ [13825]


Hier können Sie den Artikel “Hochkant in Rostock” aus unserer Ausgabe 12.2020 kostenlos herunterladen!


 

Produkt: Film & TV Kamera 1+2.2020 Digital
Film & TV Kamera 1+2.2020 Digital
DoP Birgit Gudjonsdottir +++ „Welcome to Sodom" +++ Sony PXW-FX9 +++ Canon C500 MkII +++ Camerimage
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.