Anzeige
Anzeige
Produkt: Film & TV Kamera 1-2.2021
Film & TV Kamera 1-2.2021
Arktis-Doku +++ 70 Jahre Film & TV Kamera +++ FSFMUC +++ Camerimage +++ DoP Philippe Rousselot
ARRI stellt AMIRA Live vor

Kinolook für die Live-Übertragung

Nachdem die ARRI ALEXA vor einigen Jahren mit der AMIRA eine kleine Schwester für Dokumentar-Drehs bekommen hat, gibt es diese nun auch als spezielle Live-Version.

Foto: ARRI

Etliche der für die Oscars nominierten Filme werden derzeit auf ARRI-Kameras gedreht. Viele Kameraleute verlassen sich auf das natürliche Bild, passende Hauttöne und einen großen Dynamikumfang. Mit der ARRI AMIRA hat der Hersteller ein Modell speziell für Dokumentationen und kleinere Produktionen herausgebracht. Seit Jahren wurde die AMIRA auch bei einigen Live-Übertragungen eingesetzt. Nun stellt ARRI eine AMIRA vor, die ausschließlich für Live-Produktionen gedacht ist.

Die AMIRA Live verfügt über den aus der ALEXA bekannten ALEV-III-Super-35-Sensor. Damit allein soll ein deutlich cineatischeres und hochwertigeres Bild im Vergleich zu üblichen 2/3-Zoll-Kameras möglich sein. Verwendete man allerdings eine AMIRA im Live-Einsatz, so waren bisher immer mehrere externe Kabel notwendig. Bei der AMIRA Live hingegen sind keine Kabel zum Glasfaser-Rückteil notwendig. Die Kamera soll damit für Kameraleute und Broadcaster besonders leicht zu handhaben sein.

Multicam-System

Das ARRI-Multicam-System wurde in Zusammenarbeit mit DTS entwickelt und ist ein Glasfaserübertragungssystem, das auf der SMPTE-311M-Signalübertragung beruht. Die AMIRA Live ermöglicht dabei, parallel in der Kamera für ein Finishing oder Zeitlupeneffekte aufzuzeichnen, wobei das HD- oder UHD-Signal an den Ü-Wagen beziehungsweise das Studio übertragen wird. Die AMIRA Live ist fernsteuerbar mit üblichen Sony-RCPs, mit denen die meisten Bildingenieure vertraut sein dürften.

Mit dem VMM-1 stellt ARRI einen auf die ARRI AMIRA Live abgestimmten Zehn-Zoll- Monitor vor. Foto: ARRI

Zur neuen Kamera gibt es aber auch einen neuen Monitor. Der zehn Zoll große VMM-1 kann entweder direkt an die Schnittstelle für Kamerasucher oder an das Camera Control Panel CPP-1 angeschlossen werden. Für Kameraleute wartet der Monitor mit Bedienelementen für Kontrast, Farbe, Helligkeit und Peaking auf. Dazu gehört die schnell lösbare Monitor-Halterung MYS-1, die speziell für Multikamera-Zwecke entwickelt wurde.

Verfügbarkeit

Die ARRI AMIRA Live kann ab sofort bestellt werden und hat bereits Testläufe als Prototyp bei Live-Produktionen hinter sich. Mit der Kamera wird auch das neue Software-Update SUP 6.1 veröffentlicht, das unter anderem Verfeinerungen für Live-Produktionen mit sich bringt.  [14417]

Produkt: Film & TV Kamera 4.2021
Film & TV Kamera 4.2021
DoP Julian Krubasik +++ ARRI Orbiter +++ Deutscher Kamerapreis +++ DoP Joshua James Richards
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.