Anzeige
Anzeige
Air Mini, Air und Air Max

IBC 2022: KinoFlo präsentiert Freestyle Air Produktreihe

KinoFlo nutzt die IBC 2022 unter anderem zur Präsentation der Freestyle-Air-Produktreihe. Dabei handelt es sich um LED-Leuchten in drei verschiedenen Größen, die laut Hersteller auf konkrete Nachfrage aus der Branche entwickelt wurden und sich nahtlos in bestehende Freestyle-Systeme einfügen.

KinoFlo Freestyle Air Leuchte
Foto: Uwe Agnes

KinoFlo zeigt auf der IBC 2022 die Freestyle Air Leuchten, die ihren Platz als leichtes Lichtsystem in am Set einnehmen sollen, wobei sie sich in bestehende FreeStyle-Systeme integrieren lassen. Die Leuchten kommen in den Größen 20,7 x 12,95 cm (Air Mini), 20,7 x 12,95 cm (Air) und 39,6 x 22 cm (Air Max) und sind kompatibel mit FreeStyle-Halterungen, Verlängerungskabeln und Controllern der LED-140- und LED-150-Serie. Die tragbaren Panel bieten mit ihrem schlanken Profil die Vorteile einer einfachen Handhabung und günstiger Betriebskosten für aktuelle FreeStyle-User.

Zusätzlich zu einer drehbaren Halterung für Lampenstative und Eckstoßstangen für 4-Punkt-Aufhängungen haben die FreeStyle-Air-Leuchten Ösen, um die Befestigung über Kopf und an anderen Oberflächen zu vereinfachen. Die starre Konstruktion verhindert jegliches Durchbiegen im Einsatz und schützt die Integrität der Komponenten. Eine lange LED-Lebensdauer wird durch ein bewährtes passiv gekühltes Design gewährleistet, das Farbe und Leuchtkraft über die Nennlebensdauer der LEDs stabil hält.

Dem Vernehmen nach wurde das Freestyle-Air-Lineup aufgrund von Anwenderfeedback aus der Branche entwickelt, wobei einfache und schnelle Wartung ein wichtiges Merkmal war. Die Leuchten verfügen über eine abnehmbare obere Schiene und somit auf einen schnellen Zugriff auf ausziehbare LED-Platten, die leicht ausgetauscht oder repariert werden können.

Die Freestyle-Air-Leuchten sollen gegen Ende des Jahres in den Handel kommen. Zu den Preisen liegen aktuell noch keine Informationen vor.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.