Anzeige
Anzeige

NAB 2022: Zeiss zeigt Supreme Prime 15mm T1.8

Zeiss zeigt auf der NAB Show 2022 das neue Supreme Prime 15mm T1.8. Mit dem neuen Weitwinkelobjektiv komplettiert Zeiss seine Supreme-Prime-Objektivreihe.

Zeiss Supreme Prime 15mm T1.8

Zeiss stellt auf der NAB 2022 mit dem Zeiss Supreme Prime 15mm T1.8 sein neustes Filmobjektiv vor und vervollständigt damit die Supreme Prime Familie, die laut Hersteller für höchste Qualität, ihr geringes Gewicht und einen vielseitigen Look bekannt ist. Mit seiner 14-teiligen High-End Filmobjektivreihe von 15mm bis 200mm und einer maximalen Blendenöffnung von T1.5 bis T2.2 deckt die Supreme-Prime-Objektivreihe ein breites Brennweiten-Spektrum ab. Das neue 15mm-Objektiv ergänzt die Reihe mit einem extremen Weitwinkel und einer maximalen Blendenöffnung von T1.8. „Das 15mm-Objektiv ist im Prinzip das finale Puzzleteil, auf das viele Kunden bereits gewartet haben“, berichtet Christophe Casenave, der bei Zeiss für Cinematography Products zuständig ist. Die Zeiss Supreme Primes eignen sich für eine Vielzahl an Kamerasensoren. Durch ihre breite Kompatibilität mit aktuellen Kameramodellen wie der Sony VENICE, der Sony VENICE 2, der ARRI ALEXA, ALEXA Mini und ALEXA LF oder der RED Monstro und ihrer hochwertigen Verarbeitung sowie robusten Bauweise, sind Supreme Primes, so Zeiss, in den unterschiedlichsten Situationen flexibel einsetzbar. „Super 35-Kameras sind nach wie vor sehr beliebt. Mit dem neuen 15-Millimeter-Objektiv machen wir die Supreme Primes für Anwender nun noch attraktiver und ermöglichen mehr Kreativität bei der Verwendung von Super 35- oder Vollformat-Kameras und darüber hinaus“, führt Casenave weiter aus.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.