Anzeige
Anzeige
Neue LED-Lichtquelle

IBC 2022: Denz entwickelt LED-Prüfprojektor PLC MkIII

Denz führt das Konzept des kompakten, tragbaren und leistungsfähigen LED-Prüfprojektor PLC (Portable Lens Checker) weiter und zeigt auf der IBC 2022 den neuen PLC MkIII.

PLC MkIII
Foto: Uwe Agnes

Der neue PLC MkIII von Denz verfügt nun über ein Wechsel-Mount-System (IMS), was den Einsatz von Adaptern bei der Prüfung von Objektiven mit unterschiedlichem Mount  überflüssig macht und so die Vielseitigkeit erheblich erweitert. Aktuell sind PL-, LPL-, EF-,RF-, E- und MFT-Mount verfügbar, hier sollen weitere Mounts hinzukommen. Zudem verfügt der PLC MkIII als Lichtquelle über ein komplett neues LED-Lichtpanel, das ein noch homogeneres Ausleuchten ermöglicht. Zudem sorgt ein neues Kühlsystem dafür, dass sich der PLC MkIII so gut wie nicht erwärmt und vor allem bei längerer Betriebsdauer die Temperatur konstant niedrig hält. Das verhindert Materialverzug und verlängert die Lebensdauer. Im Vergleich zu großen Stand-Projektoren ist der PLC MkIII auch für ein begrenztes Budget erschwinglich und wendet sich laut Hersteller an alle Anwender, die den PLC dauerhaft oder auch nur gelegentlich einsetzen wollen.

Die technischen Daten im Überblick:

  • 9 mm Basisflanschtiefe für Kompatibilität mit allen Mounts
  • präziser linearer Fadenkreuzantrieb
  • Austauschbares Halterungssystem in Profi- und Industriequalität
  • drei individuell programmierbare Helligkeitsstufen
  • intelligenter temperaturgeregelter Lüfter
  • wird auf einer Standard-Brückenplatte aus der Box für die Verwendung mit Objektivunterstützung verwendet.
  • Modernes LED-Panel mit 210 Dioden

 

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.