Anzeige
Anzeige
Interview mit Podcast-Gastgeber Timo Landsiedel

Das erwartet uns im “Hinter der Kamera”-Podcast 2021

Podcast-Gastgeber und Autor Timo Landsiedel mit DoP Kristian Leschner (“Der Tatortreiniger”) (Bild: Timo Landsiedel)

Mit 2020 ging auch das erste Jahr des “Hinter der Kamera”-Podcasts zuende, in dem unser Autor Timo Landsiedel einmal im Monat mit Kameraleuten und Editor*innen ausführlich über deren Arbeit spricht. Aus diesem Grund sprach Uwe Agnes mit Landsiedel, wie das Feedback war und wie es weitergeht.

War es eine gute Idee, den “Hinter der Kamera”-Podcast in dem Jahr zu starten, das von Covid-19 dominiert wurde?
Timo Landsiedel: Ja, war es auf jeden Fall! (lacht) Aber ich weiß, was du meinst. Eigentlich waren zwölf Gäste geplant, davon mindestens zwei Sonderfolgen mit Leuten außerhalb von Bildgestaltung und Editing. Das hat aufgrund der Schwierigkeit, sich über lange Zeit nicht zusammensetzen zu können, nicht hingehauen. Ich sitze meinen Gesprächspartnern bei den Gesprächen gerne Auge in Auge gegenüber. Das habe ich bisher auch durchgehalten. Aber es wird jetzt Anfang 2021 auch Gespräche veröffentlicht, die über Zoom stattfanden.
Grundsätzlich aber kam der Podcast enorm gut an! Jede und jeder meiner Wunschgäste hat bisher zugesagt.

Die Gespräch sind bis zu zwei Stunden lang. Warum wählst du die lange Form?
Timo Landsiedel: Bei einem Artikel für das Heft spreche ich immer sehr kurz und prägnant mit meinen Gesprächspartnern und auch nur über ein Projekt. Ich wollte mich mal werkübergreifend den Kamerafrauen und -männern widmen. Mir etwas mehr Zeit nehmen. Daher sprechen wir meist über drei bis vier Filme in den Podcasts – und ich bereite mich sehr intensiv darauf vor. Die Statistiken zeigen übrigens tatsächlich, das sehr viele Hörer*innen die ganze Folge hören.

Was war bisher das schönste Feedback?
Timo Landsiedel: Viele schreiben, dass so etwas gefehlt hat, was mich sehr freut. Die schönste Rückmeldung für mich als Gastgeber kam zum Gespräch mit Kristian Leschner. Wir kannten uns vorher gar nicht, aber klangen “wie alte Freunde”.

Was kommt in 2021?
Timo Landsiedel: Oh ja! Ich starte ins Jahr Ende Januar mit der großartigen Birgit Gudjonsdottir! Außerdem wird Markus Förderer mit von der Partie sein. Außerdem wäre es großartig, wenn ich in der zweiten Jahreshälfte eine Live-Veranstaltung mit anschließender Fragerunde machen kann – wenn die Covid-19-Lage es zulässt!
Außerdem wird es ja in Kooperation mit Euch ab 18. Januar den Jubiläumspodcast “Meine Lieblingsszene” zu 70 Jahren Film & TV Kamera geben! Hier spreche ich mit Kamerafrauen und Kameramännern rund eine halbe Stunde lang über ihre Lieblingsszene aus 70 Jahren Filmgeschichte. Mein erster Gast ist Markus Förderer, er hat sich die Verfolgungsjagd aus “Se7en” ausgesucht.

Vielen Dank für das Gespräch!


Die bisherigen Gäste im “Hinter der Kamera”-Podcast:

Listen on Apple Podcasts

EP01: Nikolaus Summerer, DoPAPPLE PODCASTS | SPOTIFY

EP02: Carlotta Kittel, Editorin  – APPLE PODCASTS | SPOTIFY

EP03: Monika Plura, DoPAPPLE PODCASTS | SPOTIFY

EP04: Stefan Ciupek, DoPAPPLE PODCASTS | SPOTIFY

EP05: Florentine Bruck, EditorinAPPLE PODCASTS | SPOTIFY

EP06: Kristian Leschner, DoPAPPLE PODCASTS | SPOTIFY

SONDERFOLGE: Hal Hickel, Animation Supervisor  – APPLE PODCASTS | SPOTIFY

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.