Anzeige
Anzeige

NAB 2022: Sony enthüllt neue HDC-Kameras

Auf der NBA Show 2022 führt Sony sein erweitertes Portfolio an HDC-Kameras vor. Während die HDC-3200 eine preiswerte 4K-Kamera ist, handelt es sich bei der HDC-F5500 um eine Systemkamera mit Super35-/4K-CMOS-Sensor und Global Shutter.

Sony HDC-3200
Sony HDC-3200

Sony baut seine Produktlinie der HDC-Kameras weiter aus und präsentiert auf der NAB 2022 zwei neue Kameras. Die HDC-3200 soll die bislang bestehende Lücke im Line-up mit einem preiswerteren 4K-System füllen. Sie ist eine Systemkamera für den Glasfaserbetrieb, die zahlreiche Funktionen der erfolgreichen HDC-Serie bietet. Dazu zählen ein 2/3-Zoll-3CMOS-Bildsensor mit globalem Shutter, 4K- und HDR-Signalverarbeitung und Unterstützung zahlreicher Signalformate. Die HDC-3200 ist mit bestehenden Suchern IP-Übertragungssystemen und Studio-Objektivadaptern kompatibel. Die Kamera soll im Mai 2022 auf den Markt kommen.

Sony HDC-F5500
Sony HDC-F5500

Außerdem zeigt Sony mit der HDC-F5500 Systemkamera mit Super35-/4K-CMOS-Sensor und Global Shutter. Bildwechselfrequenzen von bis zu 120 Bildern/sbei 4K sind möglich. Die HDC-F5500 vereint laut Hersteller einen cineastischen Look durch den großen Sensor mit der Einbindung in gewohnte Infrastrukturen bei Live-Produktionen. Zur Verfügbarkeit gibt es derzeit keine Angaben.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.