Anzeige
Anzeige

IBC 2022: Riedel präsentiert Bolero 2.4 GHz

Riedel feiert auf der IBC 2022 das fünfjährige Jubiläum des drahtlosen Intercom-Systems Bolero mit der Vorstellung des Bolero 2.4 GHz. Anstelle des regulären DECT-Bandes arbeitet diese neue Version auf dem 2.4-GHz-Band. Damit können jetzt auch Kunden in Regionen, in denen DECT-Trägerfrequenzen entweder begrenzt oder nicht verfügbar sind, das System einsetzen.

Riedel Bolero 2,4 GHz Produktfoto
Foto: Riedel

Bolero 2.4 GHz wendet sich in erster Linie an die internationalen Kunden von Riedel wie etwa China, Indien und Südkorea. Doch auch Kunden in US-Regionen, in denen die Anzahl der DECT-Trägerfrequenzen begrenzt ist, können von hybriden 2.4 GHz- und DECT-Systemen profitieren, die den Aufbau großer Installationen auf begrenztem Raum ermöglichen. Das System verfügt über einen praktisch identischen Funktionsumfang und bietet dieselben drei Netzwerkmodi wie die DECT-Version. Das 2.4-GHz-Band beschränkt allerdings die Nutzung auf acht Beltpacks pro Antenne anstelle von 10, ermöglicht aber überall Konnektivität, mit einer einzigen “Global”-Region im 2.4-GHz Frequenzbereich. Die 2.4-GHz-Variante verfügt auch über Boleros High-Clarity-Sprachcodec und Riedels exklusive ADR-Technologie, die es dem System ermöglicht, sich kontinuierlich an wechselnde HF-Reflexionsumgebungen anzupassen. Mit der NFC Touch-and-Go Beltpack-Registrierung, einem ergonomischen, robusten Beltpack-Design und drei Bedienmodi als Beltpack, Desktop Panel oder Walkie-Talkie ist Bolero 2.4 GHz ebenso vielseitig, schlank und einfach zu bedienen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.