Anzeige
Anzeige

IBC 2022: Grip Factory Munich führt GF-Mod Jib vor

Grip Factory Munich zeigt auf der IBC 2022 seinen neuen GF-Mod Jib-Arm, der sich durch eine besonders leichte modulare Bauweise und Installation auszeichnet.

Grip Factory Munich GF-Mod Jib
Foto: Uwe Agnes

Auf der IBC 2022 präsentiert Grip Factor Munich den neuen GF-Mod Jib. Seine Segmente lassen sich in jeder beliebigen Zahl und Reihenfolge verbinden. Auf diese Weise ist eine Vielzahl an Versionen mit Auslegerlängen zwischen 80 und 400 cm möglich. Zudem ist der neue Job-Arm in besonders leichter Bauweise ausgeführt und überzeugt durch leichten Transport und Aufbau.

Durch sein innovatives Flansch-System benötigt der Jib keinerlei Anspannungen und ist zu 100 Prozent spielfrei. Der teleskopierbare Gegengewichtausleger ermöglicht schnelles und unkompliziertes Ausbalancieren. Der Remotegalgen ist mit einem Mitchell-Nivellierer und einer Swivel-Vorrichtung ausgerüstet. So kann man in Sekundenschnelle von Over- zu Underslung wechseln.

Der GF-Mod Jib-Arm ist sofort für einen Listenpreis von 19.700 Euro erhältlich.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.