Anzeige
Anzeige

NAB 2022: Grass Valley macht Playout über AMPP kostenfrei

Auf der NAB Show 2022 hat Grass Valley bekanntgegeben, das Playout auf der Betriebsplattform von GV AMPP für alle Ersteller und Vertreiber von Inhalten kostenfrei zu machen. Außerdem kündigte das Unternehmen an, auf der AMPP-Plattform künftig die Unreal-Engine einsetzen zu wollen.

Die GV AMPP Plattform auf einem Notebook-Rechner

Grass Valley wird zukünftig keine Gebühren mehr für Playout auf seiner GV AMPP (Agile Media Processing Platform) erheben. Dadurch soll die cloud-native Lösung für weitere Medien- und Unterhaltungsunternehmen zugänglich werden . Die Kernfunktion von AMPP Playout wird ab dem 1. Juni kostenlos zur Verfügung stehen. Der Schritt baut auf der Vision von Grass Valleys GV Media Universe auf, digitales Ökosystem bereitzustellen, das es Medienunternehmen ermöglicht, On-Premise, Cloud oder Hybrid zu verwenden, um passende Live-Produktionsumgebungen zu erstellen und gleichzeitig ihre heutigen Bedürfnisse an zukünftige Anforderungen anzupassen. Die grundlegende AMPP Playout-Produktlizenz ist kostenlos, Support und erweiterte Funktionen sind hingegen weiter kostenpflichtig.

Außerdem hat Grass Valley eine Zusammenarbeit mit Epic Games angekündigt, um Unreal Engine, das Echtzeit-3D-Erstellungstool für fotorealistische Visualisierungen und immersive Erlebnisse, auf die GV AMPP (Agile Media Processing Platform) zu bringen. Davon verspricht man sich, zukünftig das innovativste Echtzeit-Rendering-System nativ mit der gesamten Videotechnologie von Grass Valley nutzen zu können.

 

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.