Anzeige
Anzeige
Produkt: Film & TV Kamera 5.2021
Film & TV Kamera 5.2021
DoP Matthias Bolliger +++ Virtual Production +++ URSA Mini Pro 12K +++ Berlinale +++ DOP Markus Förderer
DoP Nikolaus Summerer spricht über die finale Staffel des Netflix-Originals „Dark“

Free Download: Mit Mut in die LUT

Ende Juni 2020 kam die dritte Staffel der Netflix-Originals-Serie „Dark“. Wie schon für die ersten zwei Staffeln ist DoP Nikolaus Summerer auch für die atmosphärische Bildgestaltung des Staffel-Finales verantwortlich. Wir sprachen mit ihm in unserer Ausgabe 7–8.2020 über Veränderungen in Staffel 2, über die Entwicklung der LUTs über die Staffeln hinweg und über spannende, neue Herausforderungen. Wer die bisherigen Staffeln noch nicht gesehen hat, sei gewarnt: Achtung, Spoiler! Hier gibt es nun den kompletten Artikel zum kostenlosen Download!

 Ein weltweites Phänomen neigt sich seinem Ende entgegen. „Dark“, die Zeitreise-Geschichte um Jonas Kahnwald, war am 27. Juni 2020 mit den letzten acht Folgen vorbei. Der immense internationale Erfolg hatte auch damit zu tun, dass sich die Serie ernsthaft düster mit ihrem Zeitreise-Sujet auseinandersetzt. So klar diese sinistre Atmosphäre auch im Konzept der Serie von Anfang an durch die Autoren Baran Bo Odar und Jantje Friese verankert war, so wichtig war für die Umsetzung der titelgebenden Dunkelheit die Arbeit von DoP Nikolaus Summerer.

In Ausgabe 1–2.2018 berichteten wir ausführlich über die Arbeit seines Teams an der ersten Staffel, die am 1. Dezember 2017 angelaufen war. Die zweite Staffel kam am 21. Juni 2019.
Schon zwischen den beiden ersten Seasons gab es Änderungen an dem Workflow. So stand Oberbeleuchter Björn Susen, mit dem Summerer mehrere Projekte zusammen gemacht hatte, nicht zur Verfügung. Für ihn kam ab Staffel 2 Janosch Voss. Gleich blieb die für eine Serie ungewöhnliche Drehweise. Es wurden nicht die einzelnen Folgen separat oder in Zweier-Paketen abgedreht. Der gesamte Dreh der ersten und zweiten Staffel war wie ein überlanger Spielfilm organisiert, die Motive wurden also einmal komplett am Stück abgedreht – für ihre jeweilige Zeit, muss man hinzufügen. [12820]


Hier können Sie den Artikel “Mit Mut in die LUT” aus unserer Ausgabe 12.2020 kostenlos herunterladen!


 

Produkt: Film & TV Kamera 09/2019
Film & TV Kamera 09/2019
Panasonic Lumix S1+++One-Shot-Film+++Movietech AG+++Filmfest München
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.